Champions League Money Back Special bei Unibet – 10 Euro-Freebet als Absicherung

In dieser Woche geht das Achtelfinale der Champions League mit den letzten vier Rückspielen zu Ende. Vier Mannschaften müssen sich dann noch aus der Königsklasse verabschiedet, die dann mit dem Viertelfinale in die richtig heiße Phase startet, für die mit dem FC Bayern München, Real Madrid, dem FC Barcelona und Borussia Dortmund schon vier Mannschaften mit allerhöchster Qualität qualifiziert sind.

Wer diesem Quartett ins Viertelfinale folgt, entscheidet sich Dienstag- und Mittwochabend. Dann bieten sich für alle Wettfreunde auch wieder reichlich Gelegenheit, um Tipps auf die insgesamt noch vier ausstehenden Begegnungen abzugeben. Und wer ein Wettkonto bei Unibet besitzt, sollte sich eine Aktion dieses Buchmachers besonders genau ansehen, bietet sich doch die Chance, einen lukrativen Tipp ein wenig abzusichern. Konkret geht es um die Abgabe einer Vierer-Kombinationswette. Wenn nur ein von diesen vier Auswahlen falsch ist, ist die Wette zwar verloren, doch es gibt als Trostpflaster eine Freebet im Wert von 10 Euro. Was dabei alles zu beachten ist, erklären wie nachfolgend im Detail.

Mindestquote und -einsatz beachten

Um an der Aktion “Champions League Money Back Special“ teilzunehmen, ist neben einem ohnehin obligatorischen Wettkonto bei Unibet eine explizite Anmeldung über die speziell eingerichtete Aktionsseite nötig.

Danach gilt es eine Vierer-Kombiwette auf die vier noch ausstehenden Achtelfinal-Rückspiele zu platzieren. Dabei darf es sich ausschließlich um Pre-Match-Wetten auf dem klassischen 1X2-Markt handeln. Zudem gilt eine Mindestquote von 7,00 und ein Mindesteinsatz von 10 Euro ist nötig.

Live-Wetten, Wetten auf andere Märkte oder Nicht-Champions-League-Spiele, Tipps mit geringeren Einsätzen oder niedrigeren Quoten gelten folglich nicht als qualifizierend und führen im Fall der Fälle nicht zur Gutschrift einer Freebet.

Im Optimalfall ist die abgegebene Vierer-Kombinationswette natürlich richtig und in diesem Fall winkt aufgrund der hohen Mindestquote eine richtig satter Gewinn. Sind nur drei der vier Spiele richtig getippt, wird man sich zwar ärgern, kann sich aber ein wenig trösten. Denn tritt dieser Fall ein, schreibt Unibet eine Freebet im Wert von zehn Euro gut. Bei zwei oder mehr falschen Tipps ist der Einsatz allerdings ohne ein solches Trostpflaster weg.

Freebet wird am Donnerstag gutgeschrieben

Die Freebet landet bis Donnerstag, den 16.März, um 19 Uhr auf dem Wettkonto und kann anschließend beispielsweise gleich für Wetten auf die Europa League verwendet werden.

Die Freebet muss nach der Gutschrift mindestens einmal und als Ganzes mit Sportwetten umgesetzt werden. Ist eine Freebet richtig, schreibt Unibet den erzielten Reingewinn auf dem Wettkonto gut, der dann auch direkt ausgezahlt werden kann. Der Wert der Freebet wird hingegen wie üblich nicht zurückerstattet.