Intertops: Cashback auf verlorene Wetten, wenn Cristiano Ronaldo als erstes trifft

Das Finale in der Champions League zwischen Real Madrid und Atletico Madrid ist am Samstagabend das letzte und zugleich größte Highlight in der Saison 2015/16, zumindest was den Vereinsfußball betrifft. Rund um den Globus werden hunderte Millionen, wenn nicht gar Milliarden Menschen ins Giuseppe-Meazza-Stadion nach Mailand schauen, wenn die wichtigste Vereinstrophäe der Welt vergeben wird.

Das Duell der beiden Madrider Stadtrivalen gilt im Vorfeld als relativ ausgeglichen, wenngleich die Buchmacher Real Madrid leicht vorne sehen. Die meisten Experten glauben indes, dass sich Atletico durchsetzen und nach dem FC Barcelona im Viertel- sowie dem FC Bayern München im Halbfinale auch den dritten Top-Favoriten besiegen wird.

Unabhängig vom Ausgang des Finales ist sicher, dass sich die Buchmacher über hohe Umsätze freuen dürfen, werden doch sicher zahlreiche Wetten auf die Partie in San Siro abgegeben. Und um das Geschäft zusätzlich anzukurbeln, haben nicht wenige Buchmacher für das Finale der Königsklasse auch Specials im Programm.

Nur Pre-Game und Einzelwetten möglich

Intertops ist einer der traditionsreichsten Buchmacher überhaupt, der das Internetgeschäft lange Zeit eher stiefmütterlich behandelt hat, in den letzten ein, zwei Jahren aber enorme Anstrengungen unternimmt, um auch online wieder zu den Marktführern aufzusteigen.

Für das Endspiel der Champions League bietet Intertops nun ein sehr interessantes Cashback-Special an, bei dem Kunden ihre eigentlich verlorenen Einsätze bis zu maximalen 100 Euro zurückerhalten, wenn Cristiano Ronaldo in der regulären Spielzeit das erste Tor erzielt.

Um an der Aktion teilzunehmen und im Fall der Fälle eine Erstattung zu erhalten, sind nicht viele Dinge zu beachten. Grundsätzlich sind alle von Intertops im Rahmen des Madrider Finalderbys offerierten Wettmärkte verfügbar, allerdings gelten nur vor dem Spiel abgegebene Einzelwetten. Für etwaige verlorene Live- oder Kombi-Wetten gibt es hingegen keine Erstattung.

Wichtig ist zudem, dass der Einsatz mindestens zehn Euro und maximal 100 Euro beträgt. Wetten mit niedrigeren und höheren Einsätzen sind zwar möglich, allerdings nicht erstattungsfähig.

Erstattung muss angefordert werden

War die eigene Wette falsch und hat Cristiano Ronaldo tatsächlich in der regulären Spielzeit das erste Tor erzielt, erfolgt die Erstattung durch Intertops nicht automatisch, sondern muss angefordert werden. Das ist entweder im Live-Chat oder per E-Mail an deutsch@intertops.eu möglich. Dabei müssen zum einen die Details zur Wette und zum anderen der Bonus-Code WEEKLYSB genannt werden.

Angefordert werden kann der verlorene Einsatz, der in Form einer Freiwette gutgeschrieben wird, ab Montag, den 30. Mai, um 12 Uhr. Eine Erstattung erfolgt dann in der Regel innerhalb kurzer Zeit.

Der Betrag der Freiwette kann dann allerdings nicht direkt ausbezahlt werden, sondern muss zunächst mindestens achtmal mit Quoten von 1,50 (Quelle: Sportwetten24.com) oder höher umgesetzt werden.